YMCA Togo

Seit 1998 besteht eine Partnerschaft der AG der CVJM Deutschlands zum YMCA Togo in Westafrika. Nach einer zwischenzeitlichen Krise in den Jahren 2004-2005 wurde die Arbeit in Togo neu aufgebaut. Seit 2009 finden jährlich GOP-Konferenzen statt, ein kontinuierlicher Zukunftsentwicklungsprozess, an dem auch wir und die anderen internationalen Partner beteiligt sind. (GOP = Global Operating Plan, ein Programm des YMCA-Weltbundes).

Der Sitz des YMCA-Nationalverbandes ist in der Hauptstadt Lomé. Die örtliche CVJM-Arbeit findet in 21 Lokalvereinen statt, die drei regionalen Untergliederungen angehören. Hier gibt es Jugendzentren mit Spiel- und Sportprogrammen, Computerkursen, Hausaufgabenhilfe, sozialen Programmen sowie Musik-, Tanz- und Theatergruppen.

Überregional arbeitet der YMCA Togo in Sozialprojekten wie

  • Arbeit unter jungen Strafgefangenen in Gefängnissen und Betreuung des familiären Umfeldes
  • Gesundheitsprojekte, HIV-AIDS-Aufklärung
  • Kurz-Berufsausbildung für junge Menschen aus besonders benachteiligtem Hintergrund
  • Beratung und Gründung von Kooperativen für Familien aus Slums

Ein großes Projekt wurde mit unserer Unterstützung und der Förderung der Bundesregierung seit 2012 ins Leben gerufen: eine einjährige Berufsausbildung von jungen Landwirten sowie Kurse für Bauern aus der Umgebung. Hierzu wurden in Avetonou auf einem Gelände von mehr als 60 ha Gebäude errichtet, Maschinen in Betrieb genommen und Felder urbar gemacht. Auch Tierzucht und Fischteiche gehören dazu.

Micha Trotzky arbeitete als landwirtschaftlicher Entwicklungshelfer für die AG der CVJM Deutschlands für drei Jahre im Aufbau dieses Projekts. Hierdurch wird jungen Menschen eine berufliche Perspektive gegeben und der Landflucht entgegengewirkt.

In Bagbe, ca. 40 km von der Hauptstadt Lomé entfernt, betreibt der YMCA Togo ein Tagungsgelände und ein weiteres landwirtschaftliches Anwesen mit Tierzucht.

In der Partnerschaft geschieht inzwischen viel Austausch von Gruppen, es sind Ort-zu-Ort-Partnerschaften entstanden und jährlich arbeiten einige Volontäre aus Deutschland für ein Jahr im YMCA Togo mit – und ebenso umgekehrt Volontäre aus Togo in deutschen CVJM.

WAY-Mitmachaktionen

Weitere Infos: www.100impulse.de

AG Treffen 2018

Termin: 15.–18.11.

Ort: Bundeshöhe, Wuppertal 
Thema: Sehen

Ausschreibung und Anmeldung

Werkstatt der Hoffnung 2019

Termin: 3.–6.1.2019
Ort: Münchsteinach

Die Anmeldung erfolgt jeweils über den Verein vor Ort!
Hier findet ihr die Ausschreibung mit weiteren Informationen.

Weltweit-Wochenende 2019

Termin: 22.-24.2.2019
Ort: Münchsteinach

Hier kommst du zum Anmeldeformular.

Man klagt so sehr bei jedem Schmerz und freut sich so selten, wenn man keinen fühlt.
Georg Christoph Lichtenberg

zur Facebook-Seite der CVJM-AG