Die Arbeitsgemeinschaft - kurz & bündig

Die AG der CVJM Deutschlands e. V., die 1919 in Dresden gegründet wurde, ist ein Netzwerk aus aktuell 68 Ortsvereinen. Die Zusammenarbeit hat die besonderen Herausforderungen im Blick, die das (groß)städtische Umfeld für die Vereine hervorbringt. mehr

CHANGE AGENTS Deutschland - EINblick gefällig

Auf unserer neuen Website berichten wir, Lena Bade und Kathrin Pauli, von unseren Erfahrungen und neuen Projekten des YMCA Weltbundes. Informationen zum Leiterschaftsprogramm der "CHANGE Agents" und den Veranstaltungen 2017/18 finden sich in den vorhandenen Rubriken. Bilder und Videos zeigen Eindrücke der Camps, die sonst nicht in Worte zu fassen sind. 

Unsere Motivation, am CHANGE AGENT Projekt teilzunehmen und unsere Schritte in diesen zwei Jahren mit euch zu teilen, beruhen auf ein und demselben Grund: Wir wünschen uns Veränderung. Für uns bedeutet das, neue Perspektiven entdecken. Als CVJM Deutschland im Weltbund. Als Freiwillige in internationalen Projekten und Camps. Als Change Agents in der Arbeit der YMCAs vieler Länder. 

Starte mit einem Besuch der Website, die dir EINblick und AUSblick auf neue Perspektiven und Wege geben kann.

Wandzeitung präsentiert die Arbeit des CVJM weltweit

Gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden gibt der CVJM Deutschland jedes Jahr eine sogenannte „Wandzeitung“ zu einem jährlich wechselnden Thema heraus. In diesem Jahr lautet das Thema „Grenzen überwinden …“. Mithilfe der Wandzeitung möchte der Bereich CVJM weltweit auf die vielfältigen, weltweiten Aktivitäten seiner Mitgliedsverbände aufmerksam machen, den internationalen Horizont der CVJM in Deutschland erweitern und Interesse für die weltweite Vernetzung des CVJM als Teil der internationalen YMCA-Bewegung wecken.

Auf der Rückseite wird das Thema „Grenzen überwinden …“ in verschiedenen Texten aufgegriffen: Es gibt inhaltliche Impulse zum Thema sowie Hinweise auf aktuelle Programme, Angebote und Veranstaltungen. Es wurde ein Teil der Wandzeitung von jedem Mitgliedsverband individuell gestaltet und enthält einen Beitrag zu einer internationalen Partnerschaft des jeweiligen Mitgliedsverbandes.

Weitere Exemplare der Wandzeitung können unter weltweit@cvjm.de bestellt werden.

Voneinander und Miteinander Hören auf dem AG-Treffen

Vom 16. bis 19. November fand das diesjährige AG-Treffen auf der Bundeshöhe in Wuppertal statt. Wir haben uns sehr gefreut, dass der erneute Ortswechsel nicht zu weniger Teilnehmern geführt hat, sondern wir mit über 70 CVJMern und Freunden an diesem Wochenende unterwegs sein konnten.

In den Bibelarbeiten hat uns Holger Noack (CVJM-Westbund) mit hinein genommen in das Hören auf Gott und unsere Geschwister. Wir haben gehört, dass bei Gott noch lange Licht brennt, auch wenn es für uns dunkel scheint. Im weltweit-Café gab es neben leckeren Torten und Kuchen immer Raum für Gespräche und Begegnung. Am Nachmittag sind manche durch Wuppertal geschwebt oder haben sich auf der Kegelbahn ausgetobt. 

Auch im nächsten Jahr werden wir wieder auf der Bundeshöhe sein: 15. bis 18. November 2018 AG-Treffen in Wuppertal.

Werkstatt der Hoffnung 2018

Termin: 4.–7.1.2018
Ort: Münchsteinach

Die Anmeldung erfolgt jeweils über den Verein vor Ort!
Hier findet ihr die Ausschreibung mit weiteren Informationen.

Wir brauchen Brot, um leben zu können. Wir brauchen die Bibel, um leben zu wollen. 
Afrikanisches Sprichwort

zur Facebook-Seite der CVJM-AG